Verfahrenspfleger

Der Verfahrenspfleger wird als Interessenvertreter der betroffenen Person in Verfahren vor dem Betreuungsgericht tätig. Hierbei kann es u.a. um die Einrichtung oder Aufhebung einer Betreuung oder die Anordnung einer Unterbringung gehen. Es ist Aufgabe des Verfahrenspflegers, die Wünsche und das Wohl derjenigen Person, die er vertritt, vor dem Gericht zur Geltung zu bringen. Er nimmt also an der Seite des Betroffenen dessen Rechte im Gerichtsverfahren wahr.

Es ist uns bei dieser Tätigkeit ein besonders Anliegen, das persönliche Vertrauen unserer Mandanten zu gewinnen, um ihre Interessen vor Gericht tatsächlich wirkungsvoll einbringen und vertreten zu können. 

Copyright © 2013 by Rogalla - Ligthert - Tiemann - www.rlt-anwaelte.de - all rights reserved.